Images

1969

Als ungeduldiges Wunschkind erblickte ich am 17. November 1969 um ca. 22.10 Uhr, am Hochzeitstag meiner Eltern, in Ulm das Licht der Welt. Meine Kindheit verbrachte ich hauptsächlich in Ulm-Böfingen bei meiner Oma, lebte aber seit der Trennung meiner Eltern bei meiner Mutter.

1976

Mein erster Musiklehrer war kein geringerer als Benno Kaiser, seiner Zeit Leiter des Ulmer-Spatzenchors. Er förderte mich bereits frühzeitig, ließ mich regelmäßig vor der Klasse vorsingen und drängte mich auch zum Beitritt in den Spatzenchor - was ich dann auch kurzzeitig tat.

1981

In etwa zu dieser Zeit entdeckte ich meine Vorliebe zum Texten. Zu bekannten Melodien schrieb ich deutsche Texte.

1985

Mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss endete meine Schullaufbahn. Es folgte eine zweijährige Ausbildung als Verkäufer in einem Naturkostladen.

1988

Von nun an intensivierte ich meine Bemühungen mit dem Singen. Ich begann, an Musik-Wettbewerben in Discotheken teilzunehmen. Bereits hier konnte ich erste Erfolge mit sehr guten Platzierungen vorweisen. Daraus ergaben sich immer wieder kleinere Auftritte auf Hochzeiten und Geburtstagen, sozusagen als kleine Showeinlage.

1989

In den nun folgenden Jahren verbrachte ich die meiste Zeit mit dem Verkauf von Möbeln, als Einrichtungsberater. Aber die Musik ließ mich nie richtig los.

1997

heiratete ich meine erste Frau Kathrin Friedrich. Die Ehe hielt 5 Jahre. Zu diesem Zeitpunkt habe ich die Musik schleifen lassen und mich mehr auf meine Selbständigkeit als Gastronom konzentriert.

2002

Durch eine Zeitungsanzeige wurde ich auf ein Casting in Warthausen bei Biberach aufmerksam. Es handelte sich um das Musical "Der Zauberknopf" im Knopfmuseum in Warthausen. Ich habe mich darauf beworben und die Hauptrolle als Prinz bekommen. Ich war begeistert und habe fast ein 3/4 Jahr alles gegeben. Leider wurde kurz vor der Premiere alles gecancelt, da die Kosten explodierten und das Budget sprengte. Das kommplette Ensemble hat daraufhin geklagt und eine Entschädigung erhalten. Ein Tropfen auf dem heißen Stein. Viel schlimmer war: Wieder ein Traum zerplatzt. 2002 traf ich aber auch meine Jugendliebe Marion Merkle wieder, in welche ich mich, nach mehreren Jahren Anlauf, unsterblich verliebt habe.

Images

2003

begann ich wieder mit der Musik. Ich schrieb eigene Texte und lies mich hierfür von meiner Freundin Marion inspirieren. Gleichzeitig begann ich wieder an Wettbewerben Teil zu nehmen. Zu dem Zeitpunkt Größter Wettbewerb „STARS 2000X“ Der Wettbewerb erstreckte sich über 3 Etappen: – Vorentscheidung Wettbewerb 1. Platz – Finale 1. Platz – Highlight Finale 2. Platz (Alle Finalisten der vorangegangenen Finals der Region) Zu dieser Zeit begann ich mich auch für die TV Wettbewerbe „ DSDS“ zu interessieren. Die Altersbeschränkung von DSDS machte mir aber leider einen Strich durch die Rechnung.

2007

Start des "SUPERTALENT", welches ich mit Begeisterung verfolgte. Dort gab es keine Altersbegrenzung, also auch kein Hindernis für mich, es im nächsten Jahr auch zu versuchen. Es folgten sieben Jahre, leider erfolglose Bemühungen, bis zu den Shows vorzustoßen. Immer wieder scheiterte ich im letzten Moment.

2009

Am 06. Juni 2009 heiratete ich meine langjährige Lebensgefährtin Marion standesamtlich in Dietenheim. Zeitgleich entstanden immer wieder neue Texte in meinem Kopf.

2015

Eigentlich hatte ich mit dem Supertalent bereits abgeschlossen. Anfang des Jahres bekam ich dann einen überraschenden Anruf der UFA (Produktionsfirma), dass ich noch einmal beim Casting in München vorsingen sollte, da man mich positiv in Erinnerung behalten hätte. Also entschloss ich mich, es ein allerletztes Mal zu versuchen und reiste nach München. Nur zwei Wochen später bekam ich den erlösenden Anruf, dass ich es zu den Aufzeichnungen im "Coloseum Theater" in Essen geschafft habe. Also nichts wie hin, um Dieter Bohlen, Inka Bause und Bruce Darnell live zu erleben. Am 17.10.2015 wurde mein Auftritt in Essen tatsächlich bei RTL ausgestrahlt. Am Tag der Ausstrahlung war sogar ein RTL-Kamera Team bei uns Zuhause und filmte wie meine Familie und Freunde mit mir zusammen die Sendung verfolgten. Ein tolles Erlebnis! (mehr dazu unter Videos) Leider habe ich es nicht ins Finale geschafft. Die rundum positive Resonanz auf meinen Auftritt hat mich aber dazu bewogen, mit dem Singen weiter zu machen.

2016

In Zusammenarbeit mit MIKE`S MUSIC RECORDS entstanden 3 eigene veröffentlichte Songs. In Zusammenarbeit mit Facemovie TV entstand ein Musikvideo zu meinem Song : Du spielst das Spiel In Zusammenarbeit mit RN Media Films entstand ein Musikvideo zu meinem Song : Schließ deine Augen In Zusammenarbeit mit ADair Records entstand ein Musikvideo zu meinen Song: Nun bist du hier. Das gleichzeitig eine Aufzeichnung der Herzensmelodie TV ist und zur TV Austrahlung kommt.